Diebe stehlen täglich Autokennzeichen

23.10.2021 Ein bis zwei Autokennzeichen werden durchschnittlich jeden Tag in Bremen gestohlen. Laut einem Polizeisprecher sind im vergangenen Jahr 660 Diebstähle von Kfz-Kennzeichen gemeldet worden. Die Zahlen lägen damit auf dem gleichen Niveau wie in den Vorjahren. In Niedersachsen hingegen sei ein rückläufiger Trend erkennbar, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamts in Hannover. Im Jahr 2019 seien mehrere Tausend Kfz-Kennzeichen gestohlen worden, 2020 und 2021 nur noch wenige Tausend. Am stärksten betroffen seien Hannover, Osnabrück und Braunschweig.

Ein Mann greift nach einem Autokennzeichen. Foto: picture alliance/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den meisten Fällen würden die gestohlenen Kennzeichen an ein anderes Fahrzeug montiert, um damit Straftaten begehen zu können - zum Beispiel Tankbetrug oder Fahren ohne Führerschein. Um einen Diebstahl zu verhindern, empfiehlt die Bremer Polizei, das Kennzeichen mit speziellen Sicherheitsschrauben am Fahrzeug zu befestigen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Der Kat ist ab: Warum Katalysatoren bei Dieben begehrt sind

Regional berlin & brandenburg

Stübgen besteht auf massenhafter Kennzeichenerfassung

Regional mecklenburg vorpommern

Wieder Bauteile aus Photovoltaikanlage gestohlen