20-Jährige übersieht rote Ampel: Vier Verletzte

22.10.2021 Bei einem Unfall an einer Kreuzung in Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) sind vier Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte eine 20-Jährige am Steuer ihres Autos eine rote Ampel übersehen und auf der Kreuzung das Fahrzeug einer 52-Jährigen gerammt. Die beiden Frauen sowie zwei Mitfahrer wurden bei dem Unfall am Donnerstagabend leicht verletzt.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News