KWS Saat verdient deutlich mehr

20.10.2021 Der Saatgutkonzern KWS Saat rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit deutlich mehr Schwung. Dank steigender Nachfrage und höherer Preise sei ein Umsatzwachstum zwischen 5 und 7 Prozent zu erwarten, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Mittwoch bei der Bilanzvorlage für das Geschäftsjahr 2020/2021 (bis Ende Juni) mit.

Das Logo des Pflanzenzüchtungs- und Biotechnologie-Unternehmen KWS Saat in Einbeck. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im abgelaufenen Geschäftsjahr legte der Umsatz mit 1,31 Milliarden Euro um gut 2 Prozent zu. Auch das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) war mit knapp 231 Millionen Euro um 2,4 Prozent höher. Experten hatten hier mit einem deutlicheren Anstieg gerechnet. Unter dem Strich blieben mit 110,6 Millionen Euro allerdings über 16 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Davon sollen die Aktionäre profitieren: KWS schlägt eine um 10 Cent erhöhte Dividende von 80 Cent je Aktie vor.

Außerdem kündigte KWS am Mittwoch einen Wechsel seiner Führung ab Dezember 2022 an.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News