Betrunkener Fahrer flüchtet vor der Polizei

19.10.2021 Auf der Flucht vor der Polizei hat der alkoholisierte Fahrer eines Kleintransporters in Rinteln mehrere Sperren ignoriert und zwei Streifenwagen beschädigt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Transporter am Vorabend ohne Rücklichter auf der Autobahn A2 gefahren. Der 37-jährige Fahrer stoppte sein Gefährt zwar auf Anforderung, fuhr dann aber mehrmals wieder davon und rammte Polizeifahrzeuge. Auch rote Ampeln in Rinteln (Kreis Schaumburg) ignorierte er.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erst im vierten Anlauf auf einer Landstraße gelang es der Polizei, den Transporter mit einem Streifenwagen einzukeilen. Aber auch dann klammerte sich der Fahrer noch ans Lenkrad und musste mit Gewalt aus seinem Wagen geholt werden. Er musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ein Polizist und der flüchtende Fahrer seien bei der Verfolgungsfahrt leicht verletzt worden, hieß es. Der Schaden an den Fahrzeugen sei noch nicht abzuschätzen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News