Auto gerät in Gegenverkehr: Drei Menschen schwer verletzt

07.10.2021 Bei der Kollision zweier Autos sind in Wehrendorf (Landkreis Osnabrück) drei junge Menschen schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet eine 18 Jahre alte Autofahrerin am Mittwoch aus zunächst ungeklärten Gründen in einer Linkskurve in den Gegenverkehr, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Das Auto kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 21-Jährigen.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die junge Frau kam mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Ihr 22 Jahre alter Beifahrer und der 21 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Straße zwischen Wehrendorf und Schledehausen war während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News