Mit über Tempo 120 durch die Innenstadt

29.08.2021 Zwei Autofahrer sollen sich im Großenknetener Ortsteil Ahlhorn im Landkreis Oldenburg ein verbotenes Autorennen geliefert haben. Beamten der Autobahnpolizei sei aufgefallen, dass zwei Autos «mit sehr hoher Geschwindigkeit» durch die Ortschaft gefahren seien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die beiden Fahrer hätten in der Nacht zum Sonntag versucht, sich gegenseitig zu überholen. Dabei fuhren sie teils mit über Tempo 120 - erlaubt waren den Angaben zufolge 30 Stundenkilometer. Einer der Autofahrer konnte angehalten werden, sein Führerschein wurde beschlagnahmt, sein Wagen eingezogen und abgeschleppt.

Ein Polizist hält eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch fanden die Beamten bei dem 36-Jährigen ein nicht in der EU zugelassenes Arzneimittel. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen des Verdachts der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen sowie wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz eingeleitet. Der zweite Autofahrer konnte nicht kontrolliert werden, die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Junge Männer bei verbotenem Autorennen erwischt

Regional hamburg & schleswig holstein

Fußgänger in Kiel angefahren: Verbotenes Autorennen?

Regional baden württemberg

Mit 140 Sachen: Raser nach illegalem Rennen gestoppt