Ministerpräsident zeichnet 22 Bürger mit Verdienstorden aus

23.08.2021 22 Bürgerinnen und Bürger wurden von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Montag in Hannover mit dem niedersächsischen Verdienstorden ausgezeichnet. Anlass war das 75-jährige Landesjubiläum, wie die niedersächsische Staatskanzlei mitteilte. Es wurden unter anderem die Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus-Webb und der Verleger Gerhard Steidl mit dem Großen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Steinhaus-Webb wurde als «herausragende Schiedsrichterin und Pionierin für Geschlechterparität in einem männerdominierten Sport» ausgezeichnet, Steidl für Buchdruckkunst und Fotografie.

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus-Webb aus. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der niedersächsische Verdienstorden wurde 1961 gestiftet. Mit der Auszeichnung ehre das Land herausragendes Engagement, das auf vielfältige Weise zum Wohl der Menschen in Niedersachsen tagtäglich geleistet werde. Der Verdienstorden werde vom niedersächsischen Ministerpräsidenten in drei Stufen vergeben: Verdienstkreuz am Bande, Verdienstkreuz 1. Klasse und Großes Verdienstkreuz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kinderbuchautor Ingo Siegner erhält Verdienstkreuz 1. Klasse

Regional nordrhein westfalen

Laschet verleiht Landesverdienstorden an Persönlichkeiten

Regional bayern

Herrmann zeichnet «Aushängeschilder» des Sports aus