Aufräumarbeiten nach Sturm in Ostfriesland laufen an

17.08.2021 Nachdem ein heftiger Sturm in der ostfriesischen Gemeinde Großheide (Kreis Aurich) schwere Schäden angerichtet hat, sind am Dienstag die Aufräumarbeiten angelaufen. Die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung sei groß, sagte Gemeindebürgermeister Fredy Fischer. «Es haben sich sehr viele gemeldet, die helfen wollten.» Dachdecker und Baufirmen seien dabei, beschädigte Häuser zu reparieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauhöfe rückten aus, um umgekippte Bäume zu beseitigen. Bereits in der Nacht zu Dienstag hatten rund 100 Feuerwehrleute begonnen, erste Sturmschäden zu beseitigen und Gebäude provisorisch zu sichern.

Ein vom Sturm stark beschädigtes Haus in der Gemeinde Großheide. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der heftige Sturm hatte die Gemeinde am Montagabend getroffen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr sprach von tornadoähnlichen Zuständen. Die Bestätigung des Deutschen Wetterdienstes, dass es tatsächlich ein Tornado war, stand am Dienstag noch aus.

Laut der Gemeinde Großheide sind die Straßen in den betroffenen Ortsteilen Berumerfehn und Ostermoordorf wieder freigeräumt. Einige Wege bleiben für die Aufräumarbeiten aber noch gesperrt. Fischer appellierte an Schaulustige, nicht an die Einsatzorte zu kommen, um die Aufräumarbeiten nicht zu behindern.

Über das Ausmaß der Schäden gebe es noch keine Erkenntnisse, sagte der Bürgermeister. Nach Feuerwehr-Angaben wurden rund 50 Gebäude beschädigt. Einige Häuser seien nicht mehr reparabel, sagte Fischer. «Es ist katastrophal.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Job & geld

Gericht urteilt: Wasserschaden: Haben Mieter eine Wartungspflicht?

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Schwere Schäden nach Tornado in Ostfriesland

Panorama

Wirbelsturm: Tornado in Ostfriesland hinterlässt schwere Schäden

Regional niedersachsen & bremen

Gemeinde geht nach Tornado von Millionen Euro Schaden aus

Regional niedersachsen & bremen

Aurich: 75.000 Euro Spenden für Geschädigte des Tornados

Job & geld

Sturm: Schäden der Versicherung zügig melden

Regional sachsen

Nach dem Sturm: Bahnverkehr in Sachsen normalisiert sich

Regional nordrhein westfalen

Rhein-Sieg-Kreis: Über eine Million Euro Spenden

Regional baden württemberg

Erster Herbststurm wütet im Südwesten und richtet Schäden an