Althusmann für «Weiterentwicklung» der Inzidenzwerte

11.08.2021 Niedersachsens CDU-Chef und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat eine Weiterentwicklung der Inzidenzwerte zur Bewertung der Lage in der Corona-Pandemie gefordert. Er halte es «absolut für notwendig, dass man sich mit einer Weiterentwicklung der Inzidenzwerte befasst, die die Impfquote und die Lage in den Krankenhäusern» berücksichtige, sagte er der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Mittwoch). Niedersachsen hatte dies in einer Protokollnotiz zum Bund-Länder-Beschluss klargemacht.

Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister von Niedersachsen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Allerdings sei es ein gutes Signal, dass man die Überbrückungshilfen für die Wirtschaft über den September hinaus verlängern wolle, betonte der niedersächsische Wirtschaftsminister. Die Corona-Wirtschaftshilfen sollen nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bis zum Jahresende verlängert werden, während die laufende Überbrückungshilfe III Plus bisher bis Ende September befristet ist.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News