Schiffsunglück auf Weser: Polizei sieht Fehler bei Kapitänen

10.08.2021 Die Kollision zweier Binnenschiffe auf der Weser bei Nienburg ist nach ersten Ermittlungen der Polizei durch Fahrfehler beider Besatzungen verursacht worden. Dadurch seien die Schiffe mit dem Bug zusammengestoßen, teilte die Wasserschutzpolizei Nienburg am Dienstag mit. Eins der Schiffe sei anschließend gesunken. Der Flussabschnitt zwischen Nienburg und Drakenburg war weiter für die Schifffahrt gesperrt. Das Unglück hatte sich am Sonntag nahe des Ortes Marklohe ereignet.

Nach einer Kollision auf der Weser bei Balge im Landkreis Nienburg geht ein Schiff unter. Foto: J. Fernando Martinez Lopez/TNN/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen die Schiffsführer seien Strafverfahren wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs eingeleitet worden. Betroffen sind ein 59-Jähriger und ein 60-Jähriger an Bord der «West Oder 1», die sank. Die «Timbo» wurde von einem 55-Jährigen gesteuert. Gegen den zweiten Mann an Bord werde nicht ermittelt. Alkohol oder Drogen seien als Unfallursache ausgeschlossen, teilte die Polizei mit.

Das gesunkene Schiff hat 600 Tonnen Mais geladen. Vertreter von Bergungsunternehmen begutachteten den Havaristen am Dienstag, wie ein Vertreter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Weser in Verden sagte. Die Firmen sollen technische Konzepte und Kostenvoranschläge für die Bergung erstellen.

Aus dem gesunkenen Schiff sind nach Angaben des Landkreises Nienburg bislang etwa 2500 Liter Öl und andere Betriebsstoffe auslaufen. Insgesamt seien etwa elf Tonnen Betriebsstoffe an Bord gewesen, sagte Manuel Wehr, der Fachbereichsleiter Umwelt. Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) seien weiter damit beschäftigt, austretendes Öl mit einer Maschine aufzunehmen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Musik news

Krautrock-Pionier: «As Long As The Light»: Michael Rother bastelt am Spätwerk

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kampf gegen Öl nach Schiffsunglück auf der Weser

Regional niedersachsen & bremen

Gesunkenes Binnenschiff aus der Weser geborgen

Regional niedersachsen & bremen

Gesunkenes Schiff legt Verkehr auf der Weser lahm

Panorama

Schifffahrt: Nächtliches Schiffsunglück auf der Ostsee

Regional mecklenburg vorpommern

Zwei Vermisste nach Schiffsunglück vor Schweden

Regional rheinland pfalz & saarland

Zwei Schiffe im Rhein havariert: Für Verkehr gesperrt

Regional hamburg & schleswig holstein

Adventszauber: Weihnachtsmann bringt Seeleuten Tannenbäume

Panorama

Kreuzfahrtschiff: «MS Amera» bricht nach Corona-Fällen Reise ab