Erste Corona-Impfungen für 12- bis 15-Jährige in Impfzentrum

06.08.2021 Im Bremer Impfzentrum haben am Freitag die ersten 12- bis 15-Jährigen eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Dafür wurde eine separate Impfstraße eingerichtet, in der Kinder- und Jugendärzte für Beratungen zur Verfügung stehen, wie der Senat mitteilte. Bei der Impfung der Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren muss den Angaben zufolge mindestens ein Elternteil beziehungsweise eine sorgeberechtigte Person anwesend sein.

Eine 15-Jährige wird im Impfzentrum geimpft. Foto: Sina Schuldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem muss demnach die Einverständniserklärung bei gemeinsamem Sorgerecht von beiden Elternteilen, beziehungsweise Sorgeberechtigten, unterschrieben mitgebracht werden. Für alle Bremerinnen und Bremer ab 16 Jahren habe es bereits zuvor Impfangebote gegeben. 12- bis 15-Jährige konnten sich nach Angaben eines Sprechers ebenfalls zuvor in Bremen in Arztpraxen impfen lassen.

«Der Impfstoff ist für Kinder ab 12 Jahren zugelassen. Die Stiko hat nur deshalb keine allgemeine Empfehlung ausgesprochen, weil das Risiko einer schweren Erkrankung bei Kindern sehr gering ist und weil es noch keine ausreichenden Daten über mögliche Restrisiken gibt», sagte Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) bei «RTL/ntv-Frühstart». «Wir sagen in Bremen zu den Kindern nicht, dass sie sich impfen lassen sollen, aber wir informieren über die Möglichkeit», betonte der Bürgermeister.

Über die Impfung von Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren wird in Deutschland gerade gerungen - möglich ist sie bereits bei niedergelassenen Ärzten und in Impfzentren, allerdings hat die Ständige Impfkommission (Stiko) noch keine allgemeine Empfehlung dafür ausgesprochen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Nagelsmann auf Flicks Spuren - Müller im «erlauchten Kreis»

Job & geld

Urteil: Absage von Schloss-Hochzeit: Steht Vermieter Ausgleich zu?

Internet news & surftipps

Bundesnetzagentur: Mehr als die Hälfte Deutschlands mit 5G versorgt

Das beste netz deutschlands

Keine Datendrosselung: Telefonie, SMS, Internet: Roaming-Regeln werden verlängert

Auto news

Batterie schonen: Auf Kurzstrecken nicht zu viel Elektronik im Auto nutzen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Roaming-Gebühren fallen in EU weiter weg

Musik news

Rapper: «1LIVE Krone»: Marteria als «Bester Künstler» ausgezeichnet

People news

Musiker: Ed Sheeran über seine Tochter: «Hat mir einen Sinn gegeben»

Empfehlungen der Redaktion

Gesundheit

«Familienimpftage»: Nach Stiko-Empfehlung: Spezielle Impfaktionen für Kinder

Panorama

Corona-Pandemie: Nach Stiko-Empfehlung: Spezielle Impfaktionen für Kinder

Regional nordrhein westfalen

Rund 60 Prozent der NRW-Bevölkerung vollständig geimpft

Regional nordrhein westfalen

Viertel der 12- bis 17-Jährigen in NRW gegen Corona geimpft

Regional sachsen anhalt

Erste Impfangebote für Kinder ab kommmender Woche

Regional niedersachsen & bremen

Weil: Hoffen auf Schwung nach Empfehlung der Impfkommission

Regional rheinland pfalz & saarland

Saarland folgt Stiko-Empfehlung zu Impfungen bei Kindern

Inland

Coronavirus: Stiko: Corona-Impfungen nur für vorerkrankte Kinder