Autobahn 2 wird in Fahrtrichtung Berlin gesperrt

05.08.2021 Autofahrer auf dem Weg von Hannover nach Berlin müssen sich für vier Tage auf eine Sperrung der Autobahn 2 und eine lange Umleitung einstellen. Am Donnerstagabend um 18.00 Uhr wird die Autobahn ab dem Kreuz Hannover-Ost in Richtung Osten gesperrt, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte. Am Montagabend (9. August) um 18.00 Uhr soll die Strecke wieder freigegeben werden. Grund sei die Erneuerung der Fahrbahn auf vier Kilometer Länge zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Peine.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Verkehr wird in dieser Zeit auf der A7 Richtung Süden zum Autobahndreieck Salzgitter umgeleitet. Von dort soll er über die A39, das Dreieck Braunschweig Süd-West und die A391 wieder die A2 erreichen. Lastwagen sollen ab Dortmund sogar noch weiter südlich ausweichen und über die A44 und Kassel fahren. «Wir raten den Verkehrsteilnehmenden, dringend den empfohlenen Umleitungen über das Autobahndreieck Salzgitter zu folgen und sich nicht eigene, vermeintlich kürzere Routen zu suchen», teilte der ADAC mit.

Auf der Baustelle soll den Angaben nach Tag und Nacht gearbeitet werden. Mit der kurzen vollständigen Sperrung will die Autobahn-Gesellschaft die Staus und die Unfallgefahr vermeiden, die sich sonst an längerfristig eingerichteten Baustellen ergeben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News