Corona: Die Hälfte der Niedersachsen vollständig geimpft

29.07.2021 Mehr als die Hälfte der Menschen in Niedersachsen ist nun vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Wie aus den Daten des Robert-Koch-Instituts vom Donnerstag hervorgeht, genießen inzwischen 50,6 Prozent den vollen Impfschutz. 64,2 Prozent haben mindestens eine Corona-Impfung erhalten. Rund elf Prozent der Bevölkerung sind unter zwölf Jahre alt, für sie steht noch kein Impfstoff zur Verfügung.

Ein Arzt impft einen Mann. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Impfbereitschaft war zuletzt abgeflacht. Während mittlerweile die große Mehrheit der über 60-Jährigen geimpft sei, müsse die Impfbeteiligung vor allem bei den Menschen mittleren Alters steigen, hieß es in dieser Woche aus dem niedersächsischen Gesundheitsministerium. Mit niedrigschwelligen Impfangeboten und einer Werbekampagne wolle man Unentschlossene von einer Impfung überzeugen.

Im bundesweiten Vergleich liegt Niedersachsen mit seiner Impfquote im Mittelfeld. Spitzenreiter ist Bremen: Hier sind 59,2 Prozent der Menschen vollständig geimpft. 70,3 Prozent haben mindestens eine Erstimpfung erhalten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News