IG Metall Wolfsburg: Jubiläum mit Eis-Weltrekordversuch

23.07.2021 Zum 75-jährigen Geburtstag will die IG Metall Wolfsburg 75.000 Portionen Eis in 75 Stunden in ganz Niedersachsen und darüber hinaus verteilen. Wenn ihr das gelingen sollte, übertrifft sie den Vergleichsrekord aus Italien und würde ganz offiziell den neuen Weltrekord nach Deutschland holen, teilten das Rekord-Institut für Deutschland (RID) und die Gewerkschaft mit. Bei mehreren Stopps in Hannover, Hamburg, Berlin und Bremen verteilt der Eiswagen an alle Menschen Eis, die ihm auf seiner Route begegnen. «Das Ziel haben wir vor Augen. Gestern haben wir die Marke von 60.000 Eisportionen geknackt und das Wetter spielt mit», sagte ein Sprecher der IG Metall Wolfsburg am Freitag.

Stephan Weil isst ein Eis bei der Eis-Tour 2021 der IG Metall Wolfsburg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Eiswagen machte auch Halt an der Staatskanzlei bei Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil. Der SPD-Politiker entschied sich für die Sorten Erdbeere und Minze. Der Weltrekordversuch soll am Samstag mit einem Geburtstagsfest enden. Am 24. Juli 1946 wurde die IG Metall Wolfsburg gegründet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

IG Metall Wolfsburg: Gewerkschaft stellt Weltrekord im Eisverteilen auf

Regional bayern

IG Metall fordert Beschäftigungsgarantien in Industriewandel

Regional niedersachsen & bremen

IG BCE sieht bei Energiewende neue Regierung in der Pflicht