Innenbehörde prüft Datenschutzprobleme bei der Polizei

22.07.2021 Die Bremer Innenbehörde geht Berichten über massive Datenschutzprobleme bei der Polizei nach. Dabei geht es um zu Unrecht gespeicherte Daten von Bürgerinnen und Bürgern. Derzeit liefen sehr intensive Abstimmungen, um zu prüfen, wie die Situation für die Betroffenen schnellstmöglich verbessert werden könne, teilte eine Sprecherin des Innensenators am Donnerstag auf Anfrage mit.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Nachrichtenmagazin «buten un binnen» von Radio Bremen hatte berichtet, dass sich in der Polizeidatenbank «@rtus» mittlerweile mehrere Hunderttausend Datensätze befinden sollen, die gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen. Löschvorgaben und Löschfristen seien ignoriert worden. Der Senator für Inneres habe unmittelbar nach Bekanntwerden der Datenschutzprobleme die Federführung für die Aufarbeitung übernommen, so die Sprecherin weiter. Inhaltliche Ausführungen könnten erst gemacht werden, wenn der Sachverhalt geklärt sei.

Der Fraktionschef der Linken in der Bürgerschaft, Nelson Janßen, kritisierte, es dürfe nicht sein, dass die Bremer Polizei Daten von Bürgern horte, die bei einem Unfall oder einem Übergriff etwa als Zeugen ausgesagt hätten. «Es ist kaum nachvollziehbar, wieso dieser wirklich erhebliche Datenschutzverstoß nicht schon viel früher abgestellt wurde.» Im Zweifelsfall sollte eher gelöscht als gespeichert werden, mahnte Janßen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Zahl der Messerangriffe in Niedersachsen hat zugenommen

Regional mecklenburg vorpommern

Kreis kann weiter keine Daten an das RKI senden

Regional niedersachsen & bremen

Drei mutmaßliche Drogenhändler bei Razzia festgenommen

Internet news & surftipps

Datenschutz: Frankreich: Millionenstrafe für Google und Facebook

Regional berlin & brandenburg

Neue Schwerpunktabteilung für Encrochat-Verfahren

Regional berlin & brandenburg

Entschlüsselte Encrochat-Handys: 728 Ermittlungsverfahren

Regional hamburg & schleswig holstein

Katz-und-Maus-Spiel um «Pimmel»-Plakat an Roter Flora

Regional hamburg & schleswig holstein

Stellungnahme des Innensenators im #Pimmelgate angekündigt