Wolfsburg-Trainer van Bommel für kürzere Transferphase

15.07.2021 Der neue Wolfsburger Trainer Mark van Bommel ist dafür, Spielertransfers nach dem Beginn einer Fußball-Saison nicht mehr zu erlauben. «Man kann am Anfang der Saison noch Spieler kaufen und verkaufen. Das ist eigentlich komisch. Das Transferfenster am ersten Spieltag zu schließen, wäre doch gut», sagte der 44 Jahre alte Niederländer am Donnerstag.

Mark van Bommel. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der VfL steht nach Medienberichten kurz einer Verpflichtung des deutschen U21-Europameisters Lukas Nmecha und hat ansonsten in diesem Sommer bislang nur den Belgier Aster Vranckx vom KV Mechelen geholt. Auf der anderen Seite ist der Bundesliga-Rivale RB Leipzig an dem Wolfsburger Verteidiger Maxence Lacroix interessiert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Transfermarkt: U21-Europameister Nmecha vor Rückkehr zum VfL Wolfsburg

Champions league

Champions League: Vier Wechsel in Wolfsburger Startelf in Salzburg

Regional niedersachsen & bremen

Vier Wechsel in Wolfsburger Startelf: Adeyemi spielt für RB

Regional niedersachsen & bremen

Van Bommel verärgert: Von Profi-Spielern «erwarte ich mehr»

Regional niedersachsen & bremen

Van Bommel über Weghorsts Frust: Kennen seinen Charakter

1. bundesliga

Neuzugang verletzt: VfL Wolfsburg muss «längerfristig» auf Vranckx verzichten

1. bundesliga

Bundesliga: VfL-Coach Van Bommel stärkt gefrusteten Weghorst den Rücken

Regional niedersachsen & bremen

Kohfeldt vor Krisenduell: Hertha will Sieg