Rettungswagen kollidiert mit Auto: Drei Verletzte

12.07.2021 Zwei Menschen wurden am Sonntag beim Zusammenstoß eines Krankenwagens mit einem Pkw schwer und eine weitere Person leicht verletzt. Wie ein Sprecher des Lagezentrums Niedersachsen mitteilte, kam ein 27-Jähriger auf der K45 bei Kakenstorf (Landkreis Harburg) aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in einer Kurve von der Straße ab und geriet auf die Gegenspur. Dort kollidierte das Auto mit dem Rettungsfahrzeug.

Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle, wo am Abend ein PKW mit einem Rettungswagen frontal zusammengetoßen war. Foto: -/Blaulicht-News.de/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 60-jährige Fahrerin des Einsatzwagens, der ohne Patient unterwegs war, sowie der Autofahrer wurden bei dem Unfall am Sonntagabend schwer verletzt und mussten per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 30-jährige Beifahrer in dem Einsatzwagen wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungswagen befand sich nicht auf Einsatzfahrt, wie der Sprecher weiter mitteilte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News