Abschied aus Göttingen: FC Bayern leiht Weidemann aus

11.07.2021 Der Basketball-Profi Nelson Weidemann wechselt innerhalb der Bundesliga vom FC Bayern München zu den Chemnitz Niners. Der 22-jährige Combo Guard spielte bereits in der vergangenen Saison auf Leihbasis für die BG Göttingen. Nun leihen ihn die Bayern für ein weiteres Jahr nach Sachsen aus. «Wir sind überzeugt, dass Nelson bei uns den nächsten Schritt machen und zu einem der besten deutschen Guards in der BBL reifen kann», sagte der Chemnitzer Trainer Rodrigo Pastore am Sonntag.

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Niners Chemnitz leihen Spieler Weidemann vom FC Bayern aus

Basketball

BBL: Niners Chemnitz verlängern mit Cheftrainer Pastore

Regional sachsen

Robinson verlässt Chemnitz und wechselt nach Sassari

Basketball

Basketball: Weißenfels und Chemnitz überraschen in der Bundesliga

Regional sachsen

Basketball: Terrell Harris verlässt Niners Chemnitz

Basketball

Basketball-Bundesliga: Vier Spiele der Basketball-Bundesliga coronabedingt verlegt

Regional sachsen

Virgil Matthews wechselt auf Trainerbank der Niners Chemnitz

Basketball

BBL-Pokal: Bayerns Basketballer in erster Pokalrunde gegen Bamberg