Rehunfall mit zwei Verletzten bei Friesoythe

10.07.2021 Ein Reh hat auf einer Straße bei Friesoythe im Landkreis Cloppenburg einen Autounfall mit zwei Verletzten ausgelöst. Das Tier sei in der Nacht auf den Samstag plötzlich auf die Straße gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Ein ankommendes Auto bremste stark ab, fuhr das Tier aber an. Ein dahinter fahrender 23-Jähriger wich mit seinem Wagen in den Gegenverkehr aus. Dort prallte er in das Auto einer 54-Jährigen.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 23 Jahre alte Mann wurde leicht verletzt. Das Reh starb bei dem Unfall. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Die Straße war für die Aufräumarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News