Hannover verbannt Autos: Platz zum Experimentieren

05.07.2021 Vier Wochen lang will Hannover Konzepte für die Innenstadt der Zukunft ausprobieren. Dazu wurden mehrere Straßen in der City gesperrt. Auf der mehrspurigen Hochstraße hinter dem Hauptbahnhof entsteht eine Bühne des Festivals Theaterformen. Dort sei es in den vergangenen Tagen gelegentlich zu Beeinträchtigungen gekommen, sagte ein Sprecher der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen am Montag. Insgesamt hätten die Sperrungen aber zu keinen großen Staus geführt. In der Nähe der Altstadt wurde ein Experimentierraum geschaffen - inklusive Sitzbänken und Beachtennisplatz. Die Verwaltung will mit Bürgerinnen und Bürgern über die Stadt der Zukunft ins Gespräch kommen.

Ein Mitarbeiter der Stadt bepflanzt Blumenbeete an der teilweise gesperrten Schmiedestraße. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ziel des Projektes sei es, die Aufenthaltsqualität zu verbessern und mehr Menschen in die City zu locken, sagte Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne). Der Automobilclub ADAC hatte das Projekt kritisiert und ein Verkehrslenkungskonzept für die gesamte Innenstadt gefordert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Tiere

Tiere erziehen: So trainieren Sie erwachsenen Hunden das Bellen ab

Fußball news

Primera Division: Barça trennt sich von Ex-BVB-Profi Dembélé

People news

US-Schauspielerin: Lena Dunham wünscht sich bald ein Kind

People news

Sängerin: Tina Turner kauft Landgut am Zürichsee

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Hannover macht mehrere Straßen vier Wochen zu Fußgängerzonen

Regional niedersachsen & bremen

Althusmann kritisiert verkehrsberuhigtes City-Konzept

Regional niedersachsen & bremen

Demonstration für mehr Klimaschutz: Klimacamp am Rathaus

Regional niedersachsen & bremen

Campen als Dauerprotest: Klima-Aktivisten wollen bleiben