20-Jähriger nach Messerangriff in Hannover in Lebensgefahr

27.06.2021 Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen junger Leute in Hannover ist ein 20-Jähriger durch einen Messerangriff lebensgefährlich verletzt worden. Ermittelt wird wegen versuchten Totschlags, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Der 20-Jährige sei nach dem Angriff am frühen Sonntagmorgen gegen 6.40 Uhr mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Der mutmaßliche Täter attackierte mit dem Messer zudem einen 21-Jährigen, der mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus kam.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der mutmaßliche Angreifer flüchtete gemeinsam mit anderen Personen vom Tatort und konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung zunächst nicht gefasst werden. Die Ermittler bitten jetzt um Zeugenhinweise.

Warum die beiden Gruppen am frühen Morgen auf dem Opernplatz in Streit gerieten, ist noch völlig unklar. «Wir wissen auch nicht, ob es eine Zufallsbegegnung oder ein verabredetes Treffen war», sagte ein Polizeisprecher.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

21-Jähriger nach Messerangriff außer Lebensgefahr

Regional nordrhein westfalen

Tödlicher Angriff in Unterkunft: 25-Jähriger verdächtig

Regional nordrhein westfalen

16-Jähriger schwer verletzt: Täter weiter flüchtig

Regional niedersachsen & bremen

Verdächtiger nach lebensgefährlicher Attacke festgenommen

Regional thüringen

32-Jähriger nach Messerangriff festgenommen

Panorama

Kriminalität: Tödlicher Messerangriff in Unterkunft für Geflüchtete

Regional niedersachsen & bremen

Unbekannter verletzt 28-Jährigen mit Stichen schwer

Panorama

Kriminalität: Erfurt: Verdächtiger nach Messerangriff in Haft