Dürr will FDP-Spitzenkandidat für Niedersachsen werden

05.06.2021 Die niedersächsische FDP stellt heute bei einer Landesvertreterversammlung in Hildesheim ihre Liste für die Bundestagswahl im September auf. Bei einem parallel stattfindenden Parteitag wird außerdem über ein Papier zur Modernisierung in Niedersachsen beraten, das der FDP-Landesvorsitzende Stefan Birkner einbringt. Insgesamt werden nach Angaben der FDP dafür rund 300 Delegierte zusammenkommen. Das Listenergebnis dürfte gegen 13.30 Uhr feststehen.

Ein Podest mit dem Logo der FDP steht auf einer Bühne. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Birkner kündigte an, Bundestagsfraktionsvize Christian Dürr als Spitzenkandidat für die Liste zur Bundestagswahl vorzuschlagen. Die Listenplätze 1 bis 12 werden nach Angaben der FDP in Einzelwahl vergeben. Derzeit hat die niedersächsische FDP-Landesgruppe im Bundestag 7 Mitglieder, darunter unter anderem Konstantin Kuhle, Beisitzer im FDP-Bundesvorstand und innenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News