Mann mit Parfüm im Wert von 11.360 Euro erwischt

02.06.2021 Mit etwa 170 originalverpackten Parfümflaschen im Kofferraum haben Zollbeamte einen Autofahrer an einer Autobahn-Raststätte nahe Hannover erwischt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, beschlagnahmten hinzugezogene Polizisten die mutmaßliche Hehlerware und untersagten dem 39-Jährigen die Weiterfahrt. Die Parfümflaschen hatten einen Wert von 11.360 Euro - ob es sich um echte oder gefälschte Parfüms handelt, soll jetzt geprüft werden. Der Fahrer gab an, ihm seien die Flaschen von einem ihm unbekannten Mann übergeben worden.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem stellten die Beamten fest, dass der 39-Jährige aus Berlin keinen in Deutschland gültigen Führerschein hatte. Gegen den Mann wird wegen Hehlerei und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann gibt sich bei Kontrolle als sein Zwillingsbruder aus

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Mann fährt betrunken durch Nordhausen: Autodieb?

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Lastwagenfahrer ohne gültigen Führerschein auf A7 erwischt