Wechsel in die Bundesliga: Haraguchi verlässt Hannover 96

24.05.2021 Der japanische Nationalspieler Genki Haraguchi wird Hannover 96 nach drei Jahren verlassen und zu einem Club in der Fußball-Bundesliga wechseln. Das gaben der Spieler und die 96er nach dem letzten Saisonspiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:2) bekannt. «Ich werde wieder in der Bundesliga spielen, nur deshalb verlasse ich Hannover», sagte Haraguchi. Als mögliche neue Arbeitgeber des 30 Jahre alten Mittelfeldspielers wurden zuletzt der 1. FC Union Berlin, der 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt gehandelt. Vor seinem Wechsel nach Hannover spielte Haraguchi für Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf.

Genki Haraguchi (r) jubelt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben dem Japaner werden auch Trainer Kenan Kocak, der Kroate Josip Elez, die Jungprofis Marlon Sündermann und Niklas Tarnat sowie die Leihspieler Jaka Bijol (ZSKA Moskau) und Kingsley Schindler (1. FC Köln) Hannover verlassen. Alle waren am Pfingstsonntag nach dem Nürnberg-Spiel im Stadion verabschiedet worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News