Haftbefehl und Drogeneinfluss: Polizeikontrollen auf der A1

22.05.2021 Beamte der Autobahnpolizei haben auf der A1 bei Ahlhorn (Landkreis Oldenburg) bei Fahrzeugkontrollen am Freitag unter anderem einen Haftbefehl vollstreckt. Bei einem Kleintransporter stellte sich heraus, dass der Wagen weder versichert, noch zugelassen war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Gegen einen 43 Jahre alten Mitfahrer lag ein Haftbefehl wegen Betrugs vor. Die Polizei brachte den Mann in das nächstgelegene Gefängnis. Als Halter des Transporters muss er sich zudem genau wie der 30-jährige Fahrer wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einer weiteren Kontrolle vermuteten die Beamten, dass ein 25 Jahre alter Mann unter Drogeneinfluss mit seinem Auto unterwegs war. Der Mann verweigerte laut Polizei einen freiwilligen Drogentest und gab an, dass er vor wenigen Tagen Drogen konsumiert habe und daher ein Test sowieso positiv ausfallen würde. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den 25-Jährigen eingeleitet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Verurteilter Dieb flieht mit geklautem Linienbus vor Haft

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Auf Flucht vor der Polizei mit Zug kollidiert

Panorama

Nach Drogenkontrolle: 19-Jähriger in Polizei-Gewahrsam kollabiert und gestorben