Großeinsätze bei Bränden in Bremen und Bremerhaven

29.04.2021 Brennender Unrat auf einem Balkon hat ein Feuer in einem dreigeschossigen Wohnhaus ausgelöst und zu einen Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Die Flammen seien nach ersten Erkenntnisse von Balkon zu Balkon übergesprungen und hätten sich dann in einer Wohnung ausgebreitet, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag. Verletzt wurde niemand, das Brandgebäude sei aber zunächst unbewohnbar. Teile des Dachs mussten abgetragen werden. Über die Schadenshöhe gab es keine Angaben.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Bremerhaven musste die Feuerwehr einen Brand in einem Reihenmittelhaus löschen. Das Feuer hatte sich in einer Küche entzündet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte bereits die Fassade und Teile des Daches. Die Bewohner konnten sich Angaben der Feuerwehr selbstständig ins Freie retten. Dank des schnellen Eingreifens hätten angrenzende Gebäude vor größeren Schaden bewahrt werden können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Großbrand in Lagerhalle: Lange Nachlöscharbeiten

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Mehrfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar: Bewohner im Urlaub

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Corona-Testzentrum brennt aus: Löscharbeiten schwierig