Paulding überragt im Derby: Oldenburg deklassiert Vechta

19.03.2021 Die EWE Baskets Oldenburg haben das Niedersachsen-Duell der Basketball-Bundesliga gegen Rasta Vechta deutlich gewonnen. Die Gastgeber siegten am Freitag mit einem überragenden Rickey Paulding gegen den Abstiegskandidaten mit 101:71 (63:36) und bleiben mit 36:12 Punkten in der Spitzengruppe. Vechta (8:40) droht dagegen als Tabellenvorletzter der Abstieg. Sechs Zähler beträgt derzeit der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsrang.

Ein Basketball geht in den Korb. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Partie in Oldenburg war bereits nach zehn Minuten entschieden. Mit 32:19 führte die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic. Bis zur Pause bauten die Baskets den Vorsprung auf 27 Zähler aus. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Oldenburger keine Probleme mit den ersatzgeschwächten Gästen und siegten auch in der Höhe verdient. Routinier Paulding (24 Punkte) und Braydon Hobbs (18) in seinem 200. Ligaspiel trafen für die Baskets am besten. Für Vechta war Jesse Hunt (15) am erfolgreichsten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News