Kind nach Gerüchten um Zieler: «Liegt nichts Konkretes vor»

12.03.2021 Laut Hannovers Mehrheitsgesellschafter Martin Kind beschäftigen sich die 96er derzeit nicht konkret mit einem Wechsel von Torwart Ron-Robert Zieler zum FC Bayern München. «Bei uns liegt nichts Konkretes vor», wird der 76-Jährige am Freitag vom Sportbuzzer zitiert. «Ich bin da ganz gelassen und entspannt.» Einem Medienbericht zufolge ist Zieler ein Kandidat bei den Bayern. Der 32 Jahre alte Weltmeister von 2014 könnte laut «Bild» beim deutschen Fußball-Rekordmeister die Nummer zwei hinter Manuel Neuer werden.

Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zweiter Mann hinter Neuer ist bei den Bayern derzeit Alexander Nübel - und das soll sich laut Vorstand Oliver Kahn auch nicht ändern. «Alexander Nübel bleibt unsere Nummer 2», sagte Kahn zuletzt. «Wir sind von diesem Torwart total überzeugt.» Nübels Berater hatte zuletzt von der Option einer Ausleihe gesprochen, wenn sein Klient nicht mehr zum Spielen komme. In dieser Saison hat der 24-Jährige einmal im DFB-Pokal und einmal in der Champions League gespielt. Sein Vertrag bei den Münchnern läuft noch bis zum 30. Juni 2025.

Zieler ist aktuell vom Zweitligisten Hannover an den 1. FC Köln ausgeliehen. Dort ist er Ersatzmann hinter Timo Horn.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News