Tourismusverband: Etwas mehr Klarheit über Corona-Hilfen

07.12.2021 Aus Sicht des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern haben die letzten Tage etwas mehr Klarheit darüber gebracht, mit welchen Hilfen die durch die Corona-Pandemie belastete Branche rechnen kann. Unter anderem bei der verlängerten Auszahlung des erhöhten Kurzarbeitergeldes gebe es jedoch noch Ungewissheiten, sagte der Geschäftsführer des Verbands, Tobias Woitendorf, am Dienstag. Die neue Bundesregierung müsse zunächst ihre Hilfsmaßnahmen glatt ziehen, um der Landesregierung zu ermöglichen, ihre Unterstützung daran anzupassen.

Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit Blick auf das wichtige Jahresendgeschäft um Weihnachten und um Silvester herum hieß es, dass es sowohl Übernachtungsbetriebe gebe, die weiter geöffnet bleiben wollen, als auch solche, die aufgrund wirtschaftlicher Abwägungen und mit Blick auf ihre Beschäftigten entschieden haben, zu schließen. Wie Woitendorf erläuterte, sei die Auslastung in den Betrieben aktuell einer Umfrage aus der Vorwoche zufolge unterhalb der Vorbuchungsrate. Es habe bereits eine Reihe von Stornierungen gegeben. Die Betriebe, die weiter geöffnet bleiben wollen, gaben zudem an, über Weihnachten nur eine Auslastung von um die 30 Prozent und für Silvester zwischen 60 und 65 Prozent zu haben. Dies könne sich zudem schnell ändern. In einem normalen Jahr sind die Beherbergungsbetriebe vor allem an Silvester fast komplett ausgebucht, so Woitendorf.

Insgesamt sei weiter Verunsicherung zu spüren, hier gehe es um Liquidität, Personal und die Zukunftsprognosen. Zwischen den einzelnen Teilbranchen der Tourismuswirtschaft gebe es jedoch Unterschiede, sagte der Vertreter der Tourismusbranche. Kritisch bleibe es vor allem in der Gastronomie, bei Clubs und den vielen kleinen Betrieben, die teils als Bindeglieder fungierten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Kein Kühn-Comeback: DHB-Team unverändert gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

People news

Königshaus: Norwegens Prinzessin Ingrid ist volljährig

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Corona trübt das Feiertagsgeschäft der Insel-Hoteliers

Regional mecklenburg vorpommern

Tourismusbranche leicht optimistisch: Verbände fordern Hilfe

Regional niedersachsen & bremen

Erleichterung bei 2G-plus-Regelung lässt Gastgewerbe hoffen

Regional niedersachsen & bremen

Urlaub zu Festtagen: Hohe Nachfrage am Meer

Regional rheinland pfalz & saarland

Neue Regeln: Hilferuf von Saar-Gastronomen und Veranstaltern

Wirtschaft

Corona-Pandemie: Inlandstourismus in Krise - Hoteliers bangen um Existenz

Regional niedersachsen & bremen

Tourismusverbände blicken zuversichtlich auf den Herbst

Regional niedersachsen & bremen

Unklare Pandemieentwicklung lässt Urlauber abwarten