Schiff und Pier in Sassnitz bei Kollision beschädigt

06.12.2021 Ein Frachtschiff ist am Montagmorgen mit dem Pier im Fährhafen Sassnitz auf Rügen kollidiert und dabei beschädigt worden. Außerdem seien zwei Befestigungspoller im Hafen komplett zerstört worden, sagte ein Beamter der Wasserschutzpolizei in Sassnitz. Das Schiff unter zyprischer Flagge habe unter anderem einen Riss im Rumpf. Der Schaden am Schiff werde nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf 40.000 bis 50.000 Euro beziffert. Die Untersuchungen zur Unfallursache liefen noch. Möglich sei etwa, dass die Fahrweise nicht an den derzeit herrschenden Wind angepasst worden sei. Ein freiwilliger Alkoholtest beim Kapitän hatte laut Mitteilung des Landeswasserschutzpolizeiamtes 0,00 Promille ergeben.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: Pokal-Blamage für Gladbach bei Hannover 96

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kreuzfahrten: Hurtigruten-Schiff in Norwegen auf Grund gestoßen

Regional niedersachsen & bremen

Gesunkenes Schiff legt Verkehr auf der Weser lahm

Regional niedersachsen & bremen

Nach Sabotage: Emder Feuerschiff muss zur Reparatur in Werft