Oldenburg: Auch Schülerfahrkarten gelten als Testnachweis

02.12.2021 Als Nachweis für absolvierte Corona-Tests bei Kindern und Jugendlichen gelten in Mecklenburg-Vorpommern neben dem regulären Schülerausweis auch Schülerkarten für den Nahverkehr. Zudem stellen die Schulen bei Bedarf Impfzertifikate aus. «Kein Kind, kein Jugendlicher geht hier ohne irgendein Zertifikat, Schülerausweis oder Fahrausweis nach Hause. Irgendetwas gilt immer», sagte Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) am Donnerstag im Gespräch mit dem Radiosender Ostseewelle. Damit reagierte sie auf Debatten um eine mögliche Ungleichbehandlung von Schülern ohne Schülerausweis.

Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Simone Oldenburg bei einer Pressekonferenz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Oldenburg hatte nach der Kabinettssitzung am Dienstag erklärt, dass wegen der engmaschigen Kontrollen in den Schulen der Schülerausweis fortan als Testzertifikat etwa bei Kino- oder Gaststättenbesuchen diene. Das hatte wiederum Eltern aufgeschreckt, deren Kinder keine solchen Schülerausweise besitzen. Einem Bericht der «Schweriner Volkszeitung» (Donnerstag) zufolge gingen beim Schulfachverlag im brandenburgischen Spremberg, der die Vordrucke liefert, binnen weniger Stunden Bestellungen für mehr als zehntausend Schülerausweise ein.

Wegen der hohen Zahl von Corona-Patienten in den Kliniken gelten im Nordosten verschärfte Schutzvorkehrungen, darunter 2G plus etwa bei Kino-, Zoo- oder Restaurantbesuchen. Für Schüler entfallen mit der neuen Regelung die zusätzlich geforderten Tests.

Oldenburg stellte im Gespräch mit der Ostseewelle klar, dass für den 20. und 21. Dezember, wenn die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern vorfristig geschlossen bleiben, eine Notbetreuung für Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 sichergestellt wird. Auch die Horte seien geöffnet. «Das ist alles geregelt, so dass Eltern, die arbeiten und ihre Kinder nicht betreuen können an den Tagen, sich darauf verlassen können: ihre Kinder werden an den Schulen betreut.»

Die Weihnachtsferien beginnen regulär am Mittwoch, dem 22. Dezember. Doch auch an den beiden Tagen davor bleiben die Schulen im Land geschlossen; die Schüler sollen für zu Hause Arbeiten aufbekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Job & geld

US-Geldpolitik: Zinsangst schwächt Bitcoin und andere Kryptowährungen

Internet news & surftipps

Internet: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Auto news

5x: Neue Automarken für 2022: Exotische Elektriker

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Schulen in MV ab 20. Dezember zu

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachtsmärkte bleiben offen mit 2G plus

Regional nordrhein westfalen

Unter 16 keine Testnachweise bei 3G-Regel erforderlich

Regional baden württemberg

Schülerbeirat: Schülerausweis als Testnachweis ungenügend

Regional mecklenburg vorpommern

Linke beklagt zunehmende Gewalt an Schulen

Regional sachsen

Gewerkschaft und Erzieher wollen Testpflicht für Kita-Kinder

Regional mecklenburg vorpommern

Ministerin: Schulstart geordnet verlaufen, Maskenpflicht

Regional mecklenburg vorpommern

Martin: Schulstart gut gelungen, Land stellte Lehrer ein