MV im Herbst nasser und sonnenärmer als der Rest des Landes

29.11.2021 Mecklenburg-Vorpommern hat laut einer ersten Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Herbst zu den sonnenscheinärmsten Gebieten in Deutschland gehört. Zeitgleich war es demnach besonders niederschlagsreich. So lag die Niederschlagsmenge pro Quadratmeter mit 165 Litern über dem Schnitt der Referenzperiode von 1961 bis 1990 (145 Liter pro Quadratmeter), die Sonnenstunden mit 280 dagegen deutlich darunter (312 Stunden), hieß es in einer Mitteilung des DWD am Montag. Die Durchschnittstemperatur lag bei 11 Grad Celsius und damit zwei Grad über dem Vergleichswert.

Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Insgesamt ist den Angaben des DWD in Deutschland im Herbst fast ein Drittel weniger Regen oder Schnee gefallen als im langjährigen Vergleich. Die Sonnenscheindauer lag demnach deutlich über den Vergleichswerten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Sonnenreicher und trockener Juli im Norden

Regional mecklenburg vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern: Deutschlands sonnigste Juli-Region

Regional berlin & brandenburg

Wärmster September: Trockenster Monat in Brandenburg

Regional niedersachsen & bremen

Bremen ist im Herbst das wärmste Bundesland gewesen

Wetter

Wetter: Viel Sonne und wenig Niederschlag im Herbst

Regional mecklenburg vorpommern

Insel Rügen: MV mit bundesweit längster Sonnenscheindauer

Regional hessen

Herbstwetter in Hessen so trocken wie nirgendwo sonst

Regional sachsen

Sommer 2021 war deutlich zu nass mit wenig Sonnenschein