Rostocker Weihnachtsmarkt: «Wir machen weiter»

29.11.2021 Auch bei einer Verschärfung der Zugangsvoraussetzungen zum Rostocker Weihnachtsmarkt hin zur sogenannten 2G-plus-Regel werden die Schausteller weitermachen. «Wir werden das ausprobieren», sagte der Vorsitzende des Schaustellerverbands MV, Lothar Welte, am Montag der dpa. Er ging davon aus, dass diese Einstellung auch in den anderen Städten mit Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern übernommen wird.

Ein festlich geschmückter Baum steht auf einem Weihnachtsmarkt. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gilt die 2G-Plus-Regel, haben Ungeimpfte keinen Zugang. Geimpfte und Genese müssen zusätzlich einen Negativtest vorlegen. «Das wird sicherlich schwierig, aber wir stehen unseren Mann», sagte Welte. Diese Haltung werde von allen Betreibern getragen.

Die Besucher des Rostocker Weihnachtsmarkts gingen sehr freundlich miteinander um und seien auch sehr umsichtig, wenn es um die Einhaltung der Regeln geht, sagte Welte. Viele Menschen bedankten sich bei den Schaustellern und Betreibern der Buden dafür, dass sie da seien. Welte rechnete damit, dass die aktuellen Umsätze bei 45 bis 50 Prozent im Vergleich zu einem «Nicht-Corona-Jahr» liegen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Wegen Corona: Zehn Stunden am Tag vor dem Bildschirm

Das beste netz deutschlands

10 Stunden am Tag: Corona treibt Menschen vor den Bildschirm

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachten: Schausteller und Kommunen brauchen Sicherheit

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachtsmärkte im Nordosten richten sich auf 2G ein

Regional baden württemberg

Erste Weihnachtsmärkte im Land öffnen trotz kritischer Lage

Regional niedersachsen & bremen

«Absolutes Minusgeschäft»: Kaum Umsatz auf Weihnachtsmärkten

Regional mecklenburg vorpommern

Ruhiger Auftakt der Weihnachtsmärkte in Rostock und Schwerin

Regional hamburg & schleswig holstein

800.000 Besucher beim Winterdom: Schausteller zufrieden

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachtsmärkte beginnen in Mecklenburg-Vorpommern

Regional hessen

Weihnachtsmärkte sehen trotz weniger Besuchern Erfolge