Ex-Gesundheitsminister fordert mehr Testmöglichkeiten

29.11.2021 Ex-Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat die neue Landesregierung zum sofortigen Ausbau der Testmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert. Viele Menschen müssten teils Stunden vor Testzentren ausharren, erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion am Montag. Im ländlichen Raum stelle sich die Frage, wie Testpflichten überhaupt umgesetzt werden sollen, wenn sich die nächste Möglichkeit in größerer Entfernung zum Wohnort befinde.

Harry Glawe (CDU) fordert mehr Testmöglichkeiten. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Ausweitung der Testkapazitäten sollte die rot-rote Landesregierung Glawe zufolge die Bundeswehr und das Technische Hilfswerk um Hilfe bitten. «Den Menschen im Land muss es ermöglicht werden, unkompliziert, bedarfsgerecht und flächendeckend Testmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.» Das Testen sei neben dem Impfen ein elementarer Baustein der Pandemiebekämpfung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Finanzprobleme der Rostocker Uni-Klinik: Diskussion

Regional mecklenburg vorpommern

Impf-Anmeldungen auch wieder über Online-Portal möglich

Regional mecklenburg vorpommern

Weiter Debatte um Zukunft der Uniklinik in Rostock

Regional mecklenburg vorpommern

Lage der Universitätsmedizin Rostock Thema in Ausschüssen

Regional mecklenburg vorpommern

Harry Glawe: Gemeinsamens Vorgehen wichtig für Impferfolg

Regional nordrhein westfalen

Leitlinien: CDU und FDP wollen Ausweg aus Corona-Krise

Regional mecklenburg vorpommern

Nadelöhr Corona-Tests: «Es ist Wahnsinn»

Regional mecklenburg vorpommern

MV: Impfaktionen für 12- bis 17-Jährige erst nach Empfehlung