Zufall enthüllt mutmaßlichen Kindesmissbrauch in Vorpommern

26.11.2021 Ein 38-jähriger Mann aus Greifswald soll Kleinkinder sexuell missbraucht und davon kinderpornografische Bilder produziert und im Internet verbreitet haben. Wie Polizei und die Stralsunder Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, wurde gegen den Mann vom zuständigen Amtsgericht am Mittwoch wegen eines dringenden Tatverdachts Haftbefehl erlassen. Ihm werde schwerer sexueller Missbrauch von Babys, Kleinkindern und Kindern beider Geschlechter vorgeworfen. Als Babys werden Kinder bis zu einem Jahr bezeichnet, als Kleinkinder Jungen und Mädchen bis zum Schulalter.

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Zufall habe die Aufklärung ermöglicht, hieß es von der Polizei. Eine Person habe auf dem Computer des Mannes kinderpornografisches Material gesehen und die Polizei alarmiert. Ermittler aus Anklam haben die Technik des Mannes überprüft und Chats und Fotos sicherstellen können, die dem Verdächtigen zugeordnet werden. Durch «hartnäckige Ermittlungen» sei herausgekommen, dass der Mann diese Aufnahmen zum Teil selbst beim sexuellen Missbrauch angefertigt und ins Netz gestellt haben soll.

Die Opfer waren laut Polizei mehrere Kinder aus dem familiären Umfeld. Die Ermittlungen dazu seien aber noch nicht abgeschlossen. Zum Schutz der Betroffenen würden keine weitere Angaben zu Alter und Anzahl gemacht. Es werde bundesweit ermittelt, wer diese Bilder genutzt hat und ob es auch Geschädigte durch die Nutzung dieser Bilder gibt. «Das ist eine sehr akribische und aufwendige Ermittlungsarbeit, denn es muss Chat für Chat zugeordnet und ausgewertet werden», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur.

Bisher gehe man aber davon aus, dass der Verdächtige nur in seinem Umfeld aktiv war und dafür nicht - wie in anderen Kinderpornografiefällen - weiter herumgereist ist.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Schrecklicher Tag» für Petkovic - Hanfmann nun gegen Nadal

Tv & kino

Erfolgsshow: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Job & geld

«Finanztest»: Bei Energie-Preiserhöhung nicht übereilt kündigen

Auto news

Ökologische Vorteile: Netzwerk wirbt für runderneuerte Reifen

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Tv & kino

Drama: «In Liebe lassen»: Chronik eines Sterbens

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Jugendliche sollen Mann lebensgefährlich verletzt haben

Regional berlin & brandenburg

Randalierer von Sanssouci gestorben: keine Ermittlungen

Regional bayern

Von TÜV-Plaketten bis Impfetiketten: Fälscher aufgespürt

Gesundheit

Orthopäde klärt auf: Fehlstellungen bei Kindern: X- und O-Beine oft altersbedingt

Regional hessen

Rassistische Chats: Polizeianwärter verliert Klage

Regional mecklenburg vorpommern

Fast neun Jahre Haft für schweren Kindesmissbrauch verhängt

Panorama

Urteil: Junge im Schrank - Haft und Sicherungsverwahrung für Täter

Regional bayern

Messerstecher von Würzburg verletzte noch mehr Menschen