Wieder Würfe von Brücke: Polizei sucht Täter in Rostock

16.11.2021 In der Region Rostock sollen Unbekannte erneut Gegenstände von einer Brücke auf eine darunter liegende Straße geworfen haben. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte, ereignete sich der Vorfall am Sonntag auf der Rostocker Stadtautobahn zwischen Warnemünde und dem Schutower Kreuz. Das Auto eines 54-jährigen Fahrers wurde dabei beschädigt. Es hatte zwei kleine Einschläge auf der Frontscheibe und auf der Karosserie.

Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dieser Fahrer hatte zuvor drei junge Leute gesehen, die mehrere Gegenstände geworfen haben und dann verschwunden sein sollen. Die Polizei hofft auf weitere Hinweise. Es werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung ermittelt.

Im September hatte ein Unbekannter von einer Brücke über die Autobahn 20 südlich von Rostock einen sechs Kilogramm schweren Stein geworfen. Dieser traf die Scheibe eines Transporters, die splitterte, aber nicht brach. Hier wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Huawei Nova 9 im Test: Mittelklasse-Smartphone ohne Google-Dienste

Musik news

Strictly A One-Eyed Jack: John Mellencamp lässt den «Boss» mitsingen

Job & geld

Nicht einfach abnicken: Die größten Fallen im Arbeitsvertrag

Auto news

Tüv Report 2022: So viel taugt der Seat Alhambra nach längerer Laufzeit

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Prozess um Steinwürfe: Anklage sieht Mordversuche

Regional baden württemberg

DNA-Spuren überführen Steinewerfer: Sechseinhalb Jahre Haft

2. bundesliga

2. Liga: Fan-Ausschreitungen in Rostock: Vier Polizisten verletzt

1. bundesliga

Wegen Fanvergehen bei Spielen: DFB verhängt Geldstrafen: VfB mit 14 250 Euro dabei

Regional sachsen

«LinX»-Demonstration: Steinwürfe und brennende Barrikaden

Inland

Demonstration: Demo in Leipzig - Steinwürfe und brennende Barrikaden

Auto news

Zeuge an der Frontscheibe: Beim Dashcam-Kauf zählt Bildqualität