Wegen Corona: Nordkirchensynode verlegt Tagung ins Netz

15.11.2021 Wegen der stark gestiegenen Corona-Inzidenzen hat die Synode der Nordkirche ihre am Donnerstag beginnende Tagung komplett ins Netz verlegt. Man hoffe, damit einen Beitrag zur Verbesserung der Gesamtsituation leisten zu können, sagte die Präses der Synode, Ulrike Hillmann, nach der Entscheidung am Montag. Ursprünglich hatte die dreitägige Sitzung des Kirchenparlaments als Präsenzveranstaltung stattfinden sollen.

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Leuchttisch. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie geplant werde sich die Synode schwerpunktmäßig mit dem Thema «Digitale Horizonte» beschäftigen, sagte Hillmann. Außerdem wolle sie im Verlauf der Tagung gemeinsam mit ihren beiden Vizepräsides Elke König und Andreas Hamann eine Bilanz ihrer bisherigen Amtszeit ziehen und die wichtigen Themen für die verbleibende Zeit benennen.

Außerdem stehen die Verabschiedung des Haushaltes der Nordkirche für das Jahr 2022, der Bericht aus dem Sprengel Hamburg und Lübeck von Bischöfin Kirsten Fehrs und zahlreiche Gesetzesvorlagen auf der Tagesordnung. Außerdem will die Kirchenleitung ein Diskussionspapier zur Bewirtschaftung kirchlicher Ländereien vorlegen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

1. bundesliga

20. Spieltag: Bayern lassen Hertha keine Chance - Nun Sechs-Punkte-Polster

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Musik news

Musik-Experte: Produzent und «DSDS»-Juror: Toby Gad rückt ins Rampenlicht

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Synode der Nordkirche tagt erstmals wieder in Präsenz

Regional mecklenburg vorpommern

Landesbischöfin: Krisen mit Kooperation entgegentreten

Regional hamburg & schleswig holstein

Landesbischöfin: Globalen Krisen mit Kooperation entgegnen

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirsten Fehrs ist neue stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende

Regional hamburg & schleswig holstein

Gottesdienste für alle auch bei hoher Corona-Inzidenz

Regional hamburg & schleswig holstein

Nordkirche gedenkt Corona-Toten in Hamburg mit Gottesdienst

Regional niedersachsen & bremen

Neue EKD-Ratschefin: Engagement auf festem biblischem Grund

Inland

EKD-Ratsvorsitzende: Kurschus ist neue Stimme der evangelischen Kirche