SSC Palmberg: Sehnsucht nach dem ersten Heimsieg ist groß

27.10.2021 Nach zwei Bundesliga-Niederlagen vor eigenem Publikum wollen die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin im dritten Anlauf endlich wieder als Sieger vom Feld gehen. «Wir haben eine große Sehnsucht, unser erste Heimspiel zu gewinnen. Wir wollen alles dafür tun», sagte Trainer Felix Koslowski am Donnerstag mit Blick auf das Duell gegen die Rote Raben Vilsbiburg am Samstag (19.00 Uhr) und dem insgesamt fünften Saison-Punktspiel.

Die Schwerinerin Lindsey Ruddins (vorne, l-r) und Indy Baijens in Aktion. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Angesichts vieler überraschender Ergebnisse in dieser noch jungen Spielzeit sagte er: «Es ist nicht so leicht, Spiele vorauszusagen. Gefühlt, jedes Mal, wenn eine Mannschaft mit Erwartung, mit Druck spielt, dann tun sich alle extrem schwer. Wenn sie ein bisschen als Außenseiter in die Spiele gehen, dann spielen sie extrem gut.»

Obwohl sein Team aktuell Tabellenzehnter ist und hinter den Gästen (6.) liegt, betonte Koslowski jedoch: «Ich sehe uns sportlich auf Augenhöhe. Aber ich glaube, es ist schwer zu sagen, dass wir in einem Heimspiel der Außenseiter sind.» Allerdings betonte er auch, dass neben der verletzten Lina Alsmeier womöglich eine weitere Spielerin ausfällt. «Wir kämpfen aktuell auch mit der Virusgeschichte», sagte er in Bezug auf das grassierende Norovirus und fügte hinzu: «Wir haben eine Spielerin auf Verdacht nach Hause geschickt.»  

© dpa-infocom GmbH

Weitere News