Versuchte Einbruchsserie in Malchin: Polizei sucht Täter

18.10.2021 In der Stadt Malchin (Mecklenburgische Seenplatte) sind Einbrecher dreimal nacheinander gescheitert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Betroffen waren am Sonntag eine Bäckerei mit Cafe, ein Autohaus sowie das historische Bahnhofsgebäude, in dem mehrere Firmen Büros nutzen. Die Ermittler vermuten wegen der zeitlichen und räumlichen Nähe einen Zusammenhang zwischen den Fällen, bei denen es wohl um Bargeld ging. 

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In allen Fällen beschädigten die Täter die Eingangstüren, bekamen sie aber nicht auf. In einem Fall kurz nach Mitternacht wurden nach einem lauten Knall zwei dunkel gekleidete Täter beobachtet, die sofort über einen Hinterhof flüchteten. In zwei Fällen sorgten Alarmanlagen für soviel Krach, dass die Täter das Weite suchten. Der Sachschaden wurde insgesamt auf eine vierstellige Summe geschätzt. Die Suche nach den Tätern dauerte an.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Einbrecher sabotieren Technik in Schweinestall: Tiere tot

Regional hessen

Bad Nauheim: Aufbruch eines Geldautomaten gescheitert

Regional mecklenburg vorpommern

Schilder weg: Diebe lassen gehäuft Verkehrszeichen mitgehen