4000 Ehrenamtskarten ausgegeben: Vorteile für Inhaber

18.10.2021 Seit der Vergabe der ersten Ehrenamtskarte in Mecklenburg-Vorpommern vor gut einem Jahr haben 4000 Engagierte eine solche Vorteilskarte bekommen. Dies teilte das Sozialministerium am Montag in Schwerin mit.

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Inhaber der Ehrenamtskarte MV erhalten den Angaben zufolge Rabatte oder besondere Leistungen bei teilnehmenden Unternehmen, Freizeitstätten, Einrichtungen, Institutionen und Vereinen. Bekommen kann sie, wer mindestens fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich aktiv ist und das über mindestens drei Jahre hinweg. Bei Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren genügt demnach ein Jahr.

Die Zahl der Partner, die Vorteile für Karteninhaber bereitstellen, nehme ständig zu, so Sozialministerin Stefanie Drese (SPD). «Wir sind im August 2020 mit etwa 60 Partnern gestartet, jetzt haben wir 230 Partner mit fast 600 Angeboten im gesamten Land», erklärte sie. Sie reichten von Einzelhandelsgeschäften, Tankstellen und Fast-Food-Filialen bis hin zu Autovermietern, Krankenkassen und Hotels.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Drese: Immer mehr Partner unterstützen Ehrenamtskarte MV

Wetter

Tourismus: Der Sommerurlaub ruft in vielen Ländern Europas

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Kinderfreizeitbonus auch für Wohngeldempfänger: Antrag nötig