Mann greift schwangere Frau an und droht Beamten mit Messer

17.10.2021 Ein 31-jähriger Mann hat am Samstag eine schwangere Frau in ihrer gemeinsamen Wohnung in Rehna (Landkreis Nordwestmecklenburg) angegriffen. Bei dem Tatverdächtigen handelte es sich um einen «psychisch vorerkrankten Mann», teilte die Polizei mit.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Während des Polizeieinsatzes in der Wohnung verbarrikadierte er sich und habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden - er drohte Beamten, sie mit einem Messer anzugreifen. Da von ihm eine Gefahr für sich und auch für die Einsatzkräfte der Polizei ausgegangen sei, wurde das SEK gerufen.

Im Laufe des Einsatzes wurde der Mann leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 37 Jahre alte Frau wurde nach dem Angriff durch den Tatverdächtigen medizinisch untersucht, blieb - wie auch ihr ungeborenes Kind - jedoch äußerlich unverletzt. Konkrete Details zum Angriff wollte die Polizei mit Rücksicht auf das Opfer nicht nennen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News