Brand an Berufsschule in Waren ausgelöst durch Dacharbeiten

15.10.2021 Der Brand in einem Berufsschulzentrum in Waren (Müritz) ist am Freitag durch einen Brandursachenermittler auf die Arbeiten am Dach zurückgeführt worden. Am Donnerstag war nach Polizeiangaben bei dem während des Unterrichts im Dach- und Fassadenbereich des modernen Schulgebäudes ausgebrochenen Feuer ein Schaden von rund 75.000 Euro entstanden. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte hatten die Schule verlassen müssen, ernsthaft verletzt wurde niemand. Feuerwehrleute hatten den Brand bis zum Abend eindämmen können. Arbeiter hatten zuvor am Dach Heißklebearbeiten durchgeführt, wobei sich die Giebelfassade entzündet habe. Zwar seien die vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen von den Arbeitern eingehalten worden, doch sei es ihnen nicht gelungen, den Brand zu löschen.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Nach Großbrand bei Holzverarbeiter in Loitz: Anklage erhoben

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Kinder sollen Brand an Schule verursacht haben

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Neumünster: Millionenschaden und sieben Verletzte bei Brand