Dach- und Fassadenbrand bei Arbeiten an Berufsschule

15.10.2021 Ein Schaden von rund 75.000 Euro ist bei einem Feuer an einer Berufsschule in Waren an der Müritz entstanden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, brach der Brand am Donnerstag während des Unterrichts im Dach- und Fassadenbereich des modernen Schulgebäudes aus. Nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass bei Reparaturarbeiten am Dach Funken hinter eine Verkleidung gelangten und es dort zu brennen begann. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte mussten die Berufsschule verlassen, ernsthaft verletzt wurde niemand. Feuerwehrleute konnten den Brand bis zum Abend eindämmen. Die Kriminalpolizei hat einen Gutachter angefordert, der den Brandort noch einmal genauer untersuchen soll.

Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Mehrere Verletzte nach Brand in Bremer Hochhaus

Regional mecklenburg vorpommern

Unfall mit zehn Verletzten: Ermittlungen gegen Fahrer

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Großbrand bei Holzverarbeiter in Loitz: Anklage erhoben