Mann verliert Kontrolle über Motorrad: Schwer verletzt

27.09.2021 Weil er die Kontrolle über sein Motorrad verlor, hat sich ein 43-jähriger Mann in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer am Sonntagnachmittag auf eine Straße gestürzt, als er nach dem Durchfahren eines Kreisverkehrs wieder beschleunigte. Bei dem Sturz geriet er unter sein Motorrad und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den 43-Jährigen in ein Krankenhaus. Lebensbedrohlich seien seine Verletzungen jedoch nicht.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News