Passant findet leeren Rollstuhl: Hilfloser Mann gefunden

23.09.2021 Ein aufmerksamer Passant hat einem Rollstuhlfahrer in der Region Woldegk (Mecklenburgische Seenplatte) nach Angaben der Polizei das Leben gerettet. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, hatte der Zeuge am Mittwoch an einer Böschung einen verwaisten Rollstuhl gesehen und die Beamten alarmiert. Die Polizisten eilten zu dem Wanderweg bei Woldegk. Dort fanden sie erst eine Mütze und Schuhe. Mit Hilfe eine Spürhundes wurde eine halbe Stunde später der 85-jährige Rollstuhlfahrer entdeckt. Er lag hilflos und unterkühlt in einem tiefer gelegenen Graben und kam in eine Klinik. Warum er aus dem Rollstuhl gefallen war, blieb unklar.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Mann bei Flucht vor Polizei im Rhein abgetrieben

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Mit Bagger überschlagen: Arbeiter stirbt im Krankenhaus

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Frau lebensgefährlich verletzt: Tatverdächtiger meldet sich