Drei Leichtverletzte bei Autounfall in Stralsund

22.09.2021 Bei einem Autounfall in Stralsund sind am Dienstagabend drei Menschen leicht verletzt worden. Ein 57-Jähriger hatte am Steuer seines Wagens einen Lastwagen überholen wollen und war dabei mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 48 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt. Die Bundesstraße 105 wurde vorübergehend gesperrt.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News