Reh kollidiert mit zwei Autos: Ein Verletzter

16.09.2021 Bei einem Wildunfall im Kreis Nordwestmecklenburg sind am Donnerstagmorgen zwei Autos beschädigt und ein Fahrzeuginsasse verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher erklärte, stieß ein Autofahrer zwischen Dassow und Schönberg nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Reh zusammen. Das Tier sei durch die Wucht auf die Gegenspur geschleudert worden, wo es mit einem zweiten Auto kollidierte. Einer der Fahrzeuginsassen wurde verletzt, die Landesstraße 01 musste zeitweise gesperrt bleiben. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Westen Mecklenburgs warnt die Polizei immer wieder vor starkem Wildwechsel, vor allem in der Dämmerung. Jedes Jahr kommt es zu mehreren Tausend Zusammenstößen mit Rehen, Damhirschen, Rotwild, Wildschweinen und manchmal auch mit Wölfen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Reh stoppt Rennradfahrerin: Frau verletzt, Polizei warnt

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Hirsch kollidiert mit zwei Autos: Warnung vor Wildgefahr

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Unfall mit Pannenfahrzeug auf Autobahn 81: Zwei Verletzte