Betrunken auf Fahrrad: Per Haftbefehl Gesuchter gestellt

16.09.2021 Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in Neubrandenburg betrunken auf einem Fahrrad von der Polizei gestellt und anschließend festgenommen worden. Die Beamten seien auf den 44-Jährigen wegen dessen unsicheren Fahrweise aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten den Angaben zufolge einen Alkoholwert von 2,18 Promille fest. Die Personenabfrage des polizeibekanntes Mannes habe zudem ergeben, dass gegen ihn gleich zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Berlin vorgelegen hätten. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und soll im Laufe des Donnerstags in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden, hieß es.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: Mann will verlorene Fahrkarte anzeigen und kommt in U-Haft

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: 22-Jähriger mit zehn Kilogramm Marihuana erwischt

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Nach Schüssen in Hamburg 29-Jähriger in Untersuchungshaft