Junge stürzt mit Rad und wird von Bus erfasst

09.09.2021 Bei einem Unfall mit einem Bus ist in Schwerin ein zehnjähriger Junge schwer verletzt worden. Er sei am Mittwoch mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und gestürzt, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Dabei sei der Zehnjährige von einem entgegenkommenden Bus erfasst worden. Der Busfahrer habe nach dem Zusammenprall abrupt gebremst, dabei wurde im Bus eine Insassin, die stürzte, leicht verletzt.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der schwer verletzte Schüler sei durch Passanten sofort versorgt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Im Berufsverkehr kam es in der Innenstadt von Schwerin zu stundenlangen Behinderungen. Ein Sachverständiger soll die Unfallursache noch einmal genauer untersuchen.

Die Polizei ging zudem gegen Schaulustige vor. Laut Aussage der Dienststelle Schwerin habe sich eine 17-Jährige hier durch Foto- und Videoaufnahmen besonders hervorgetan. Es wurde demnach Strafanzeige wegen «Aufnahme von Personen in einer Notlage» gestellt, hieß es weiter. Das Handy der jungen Frau wurde demnach inspiziert, die Daten als Beweismittel gesichert, und anschließend gemeinsam mit ihr gelöscht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion