Autofahrerin mit 2,7 Promille rammt Bus in Rostock

30.08.2021 Eine betrunkene Autofahrerin hat in Rostock mit ihrem Wagen einen Linienbus im Gegenverkehr gerammt. Wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte, ereignete sich der Vorfall am Sonntag gegen Mittag im Stadtteil Dierkow. Der Busfahrer habe den Wagen der Frau bereits gesehen, als er ihm auf der linken und damit falschen Straßenseite entgegenkam, und angehalten. Die 37 Jahre alte Fahrerin zog dann mit dem Wagen nach rechts und schrammte etwa 15 Meter am Bus entlang. Der Wagen musste abgeschleppt werden, äußerlich verletzt wurde niemand.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine Atemalkoholprobe habe 2,7 Promille bei der Frau ergeben, die dann mit ins Klinikum genommen wurde. Der Bus habe weiterfahren können, wie viele Fahrgäste den Vorfall miterlebten, blieb unklar. Der Schaden wurde auf mindestens 7000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Sport news

Europameisterschaft: Hauptrunden-Spiel der Handballer gegen Spanien findet statt

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Reise

Naturschätze: Großes Korallenriff vor Tahiti entdeckt

People news

US-Schauspielerin: Lena Dunham wünscht sich bald ein Kind

People news

Sängerin: Tina Turner kauft Landgut am Zürichsee

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Autofahrerin ohne Führerschein rammt Wagen im Gegenverkehr

Regional berlin & brandenburg

Betrunkener rammt mit Auto geparkten Wagen

Regional hessen

Mann stoppt Autofahrerin mit 4,4 Promille